DENIC fehlerhafte DNS-Auskünfte

Begonnen von Chris, 12 Mai 2010, 15:57

« vorheriges - nächstes »
Nach unten

Chris

12 Mai 2010, 15:57 Last Edit: 12 Mai 2010, 16:01 by Chris
Hallo zusammen,

das Internet macht "schlapp".

Seit ca. 13:30 Uhr liefern die Root-Server der DENIC fehlerhafte DNS-Auskünfte zurück, dies bedeutet das alle Webserver, Mail- und sonstige Internetdienste, die auf einer .de-Domain basieren nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung.

Laut Auskunft der DENIC wird an der Problembehebung gearbeitet, wer am Nachmittag deutsche Internetseiten mit der Endung .de anklicken wollte, erhielt statt der gewünschten Seite einen DNS-Fehler.

Chris

- Update -

Wie die DENIC soeben mitteilt, sind die Probleme bei der Delegation der .de Domainnamen behoben.

Die DENIC Root DNS verfügen jedoch über eine TTL (Time to life) von 2 Stunden, hierdurch kann es aufgrund der in den vergangenen Stunden ausgelieferten fehlerhaften Rückmeldungen zu Verzögerungen bei der Erreichbarkeit der betroffenen Domainnamen kommen.

Chris

- UPDATE -

Anbei die offizielle Meldung von der DENIC zu den heutigen Störungen.

Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren,

heute gegen 13:30 Uhr hat DENIC festgestellt, dass der DNS-Service für .de
für einen Teil des Domainbestandes fälschlicherweise mit "Domain existiert
nicht" antwortet, obwohl diese Domains existieren. Damit waren diese
Domains nicht erreichbar.

DENIC hat daraufhin unmittelbar ein Notfallteam eingesetzt, das den Fehler
lokalisiert und ab ca. 15:00 Uhr sukzessive behoben hat. Ab 15:45 Uhr war
wieder ein korrekter Service gewährleistet.

Eventuell kann es dazu kommen, dass das Phänomen auch nach 15:45 Uhr noch
bei den Internet-Benutzern auffällt, da die Internet Service Provider
Daten zwischenspeichern (DNS Caching). Wir gehen von einem Zeitraum um
zwei Stunden aus.

Wir bedauern diesen Vorfall. Der Fehler ist identifiziert und das Problem
behoben.

Weitere Details folgen nach einer eingehenden Analyse.

Nach oben